Institut für Hautgesundheit

 

 Breuss-Massage

 

Die Breuss-Massage ist eine feine energetische Wirbelsäulenmassage, die entweder vor oder nach einer Dorn-Behandlung, aber auch als selbständige Massage durchgeführt wird. Die Massagetechnik ist eine spezielle, die nicht mit der klassischen vergleichbar ist!

Hierbei wird die Rücken- und Nackenmuskulatur gelockert und ggf. vorbereitet auf die weiteren Techniken. Die gelösten Schlacken werden mit einem Seidenpapier aufgesaugt.

Breuss war der Überzeugung, dass es keine degenerierten, sondern lediglich unterversorgte Bandscheiben gibt. Durch die spezielle Massage und das in großer Menge einmassierte Johanniskrautöl, sollen das Gewebe und insbesondere die Bandscheiben wieder elastisch und geschmeidig gemacht werden. Das verwendete Johanniskrautöl als Träger der Sonnenenergie, wirkt auf die Nerven, gegen Schmerzen und Verspannungen, bei Verletzungen, Entzündungen und Schwellungen.

Eine Massage, die sehr entspannt und nach der man sich wieder gestreckt und aufgerichtet fühlt!

 

Wirkung u.a.:

  • Bandscheibenleiden

  • Schlafstörungen

  • Schmerzsyndrome

  • Depressionen

  • Verspannungen

  • Schmerzlindernd

  • Wohltuend auf Körper, Geist und Seele